Verbandsliga

2. Herrenmannschaft trotz Saisonbestleistung abgestiegen

 

Am 02.09.2018 begab sich die zweite Herrenmannschaft zum Saisonabschluss der Verbandsliga Süd nach Xanten. Trotz einer super Mannschaftsleistung wurde der anvisierte Nichtabstiegsplatz knapp verpasst.

Zur Ausgangslage:

Nachdem man im zweiten Ligawettkampf auf einen und im dritten Wettkampf auf zwei Starter kurzfristig hatte verzichten müssen, befand sich die Mannschaft vor dem Wettkampf in Xanten auf dem 16. Platz. 5 Punkte fehlten jeweils zum TV Rodenkirchen I auf Platz 15 und zum RTC Frechen auf Platz 14. Letzterer bedeutete den ersten Nichtabstiegsplatz. Tricologne Köln befand sich mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 17. Es war also klar, dass es einer sehr guten Leistung bedurfte, um den Abstand aufzuholen und somit den Klassenerhalt zu sichern.

Zum Wettkampf:

Nach dem Schwimmen kletterten Niklas, Felix und Vincent binnen 27 Sekunden nacheinander aus dem Wasser und befanden sich im vorderen Drittel. David folgte mit etwas Abstand. Anschließend überzeugten vor allem Niklas und Vincent mit ihren ebenfalls sehr guten Leistungen auf dem Rad, bevor sich Vincent als schnellster Läufer des gesamten Feldes noch weiter nach vorne kämpfen konnte. Am Ende erreichte die Mannschaft mit dem 6. Platz die beste Saisonplatzierung, wobei in der Einzelwertung Vincent Platz 5, Niklas Platz 10, Felix Platz 52 und David Platz 61 belegte. Dieses reichte um den RTC Frechen einzuholen und mit dem TV Rodenkirchen gleich zu ziehen. Da jedoch Tricologne Köln, welche zuvor auf Platz 17 gelegen hatten, in Xanten Platz 2 belegte und somit auf Platz 13 der Abschlusstabelle kletterte, bleibt am Ende nur der 16. Platz. Punktgleich auf dem 15. Platz befindet sich der TV Rodenkirchen (bessere Platzziffer). Der Nichtabstiegsplatz liegt lediglich einen Punkt entfernt. Nachdem das Abstiegsgespenst in den letzten Jahren mehrfach erfolgreich vertrieben werden konnte, startet die 2. Herrenmannschaft somit in der kommenden Saison in der Landesliga.

Ergebnisse

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar