Seniorenliga

Seniorenliga II in Sassenberg

 

Mal wieder Sport im Münsterland. Der vierte und letzte Wettkampf der Seniorenliga 2018 stand an. Hierfür wurde der Judo-Bus wieder voll besetzt und sowohl die Senioren I wie auch die Senioren II machte sich auf dem Weg um in Sassenberg Punkte einzusammeln.

Nach zweistündiger Anreise erreichten wir ohne Probleme das Ziel. Nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen war etwas Ummelde-Arbeit erforderlich die aber problemlos klappte. Bei vergleichsweise angenehmen Temperaturen um die 30° bereiteten wir uns auf den Start in der Wechselzone vor. Vor uns lagen 1700m Schwimmen, 46,6 km Radfahren sowie 10,2 km Laufen. Geschwommen wurde in einem schönen Baggersee mit Sandstrand, die Radstrecke münsterländisch flach wie von der Sauerlandtour 2018 bekannt (mit frischer Landluft) und die Laufstrecke durch ein Wäldchen und über einen Campingplatz.

Für die zweite Mannschaft starteten Birgit, Bernadette, Kristian, und Matti, die in umgekehrter Reihenfolge das Ziel erreichten. Jedoch hatten die Unparteiischen noch etwas auszusetzen und Matti bekam eine Zeitstrafe von +10min für’s lutschen, sodass er auf Platz 50 zurück rutschte und somit Zweiter der Zweiten wurde. Auf der Strecke hatte man kaum Gelegenheit sich über den Weg zu laufen, da zum Glück wenig Runden gedreht werden mussten. Beim Schwimmen waren es anderthalb Runden durch den See, beim Radfahren zwei Runden sowie beim Laufen.

Alle vier Starter waren Sassenberg Neulinge, die Streckenführung, die Organisation, die Transfer-Strecken sowie das Buffet am Ende des Wettkampfes war gut gelungen, so dass das Wettkampf Erlebnis sehr positiv war. Nennenswert hier noch der Duschcontainer mit warmen Wasser und einer Auswahl von Duschbrausenköpfen gesponsert von einem namhaften Badausstatter.

Auf der Heimreise wurde noch in Bochum halt gemacht und Pizza gefuttert. Scheinbar gibt es hier auch eine Vertretung eines bekannten Laufrad Herstellers.

Wie von einem Starter der ersten Mannschaft gesagt, Zitat: “Die coolste Team von die ganze Welt.”

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar